logo
logo

Empfehlungen

Empfehlungen

Individualpsychologische Beraterin AFI / Individualpsychologischer Berater AFI

 

In dieser Akademie können Menschen ihr Berufsziel Individualpsychologischer Berater, individualpsychologische Beraterin mit einer soliden Ausbildung erreichen. Die Individualpsychologie bietet eine hochaktuelle soziale Psychologie. Es scheint, dass der Zeitgeist sich zu Gunsten der Individualpsychologie ändert. Ihre Konturen werden zunehmend klarer sichtbar in einem sich langsam auflösenden Ich-Zeitalter. Die Richtung stimmt.

Theo Schoenaker (1932), Begründer des Adler-Dreikurs-Instituts und der Individualpsychologischen Sozialtherapie. Er ist Individualpsychologischer Berater (DGIP), Logopäde und Autor mehrerer individualpsychologischer Lebenshilfe- und Fachbücher.
Dr. Michael Titze (1947), war lange Jahre Chairman der Wissenschaftlichen Kommission der Internationalen Gesellschaft für Individualpsychologie. Er ist praktizierender Psychotherapeut und Autor von zahlreichen Schriften (Lehrbücher, Wörterbuch) zur Persönlichkeitstheorie und Methodik der Individualpsychologie.

 

Alfred Adlers Psychologie ist heute aktueller denn je! Die soziopositiven Prämissen der Individualpsychologie erweisen sich in einer Zeit globalen Wertewandels als stimmig und zukunftsweisend. Ich freue mich, dass diese Akademie das Gedankengut der Individualpsychologie sehr professionell weitergibt und - vor allem - die daraus abgeleitete effiziente Methodik für die Beratungspraxis in systematisierter Weise erlernbar macht. 

 

Die Gründung der Akademie für Individualpsychologie ist eine gute Sache. Ich bin in erster Line, was die psychologische Richtung angeht, ein Individualpsychologe. Die sozial-psychologischen Ideen Adlers haben mein Denken, meine Seelsorge und Therapie mitbestimmt. 

Reinhold Ruthe (1927), Eheberater (EZI) und Psychotherapeut für Kinder und Jugendliche (DGPI), Begründer des Magnus-Felsenstein-Institutes 1987, das 1992 geschlossen wurde. Verfasser von über 70 Büchern.